RSP018 – Tante Erna fotografiert

RSP018

Nachtrag zu RSP017: Anders als Canon öffnet Nikon scheinbar offiziell den Weg für Dritthersteller. So geht’s also auch!

Salke gibt mal wieder einen kleinen Einblick in die Entstehung eines Sachbuches.

Im Thema sprechen wir über das RAW-Format. Was tut es, was kann es, wofür braucht man es? Dazu haben wir auch schon ein Video gemacht, das alle Infos auch visuell veranschaulicht. Den angesprochenen Wikipedia-Artikel findet ihr hier.

RSP017 – Jetzt dämmert’s mir…

RSP017

Canon schränkt die Konkurrenz mit fragwürdigen Patenten ein. Tim sieht’s gelassen, Salke tobt!

Fotografisch hat auch nichts hingehauen, aber der Wille war da!

Im Thema sprechen wir über die verschiedenen Dämmerungsphasen und wie man diese fotografisch nutzen kann. Details zur blauen Stunde erfahrt ihr in unserem YouTube-Video.

RSP016 – Streulichtblende heißt das!

RSP016

Google hat ein neues Denoise-Verfahren basierend auf AI entwickelt mit erstaunlichen Ergebnissen. Salke war wieder Vollmond fotografieren und das Buch ist auch fast in der Endfassung.

Tim hat bei einem Hochzeitsshooting ausprobiert, wie es ist nur mit Festbrennweiten zu arbeiten. Und dann gibt’s noch einen merkwürdigen Familienbegleiter von Canon…

Im Thema diskutieren wir heute über den Sinn und Nutzen von Streulichtblenden. Einig werden wir uns dabei nicht ganz.

RSP015 – Holiday Storys

RSP015

Wir sind zurück aus dem Urlaub mit Staffel 2!

Salke berichtet über sein erstes Buch „Landschaftsfotos nach Plan“, das Ende Oktober im d.punkt Verlag erscheint und bereits vorbestellt werden kann bei Amazon, Thalia oder der Buchhandlung eurer Wahl. Wie der Name verrät geht es um die Planung von Landschaftsaufnahmen mit verschiedenen Werkzeugen. Im Fokus steht dabei PhotoPills, deren Autoren Pate für das Buch standen. ISBN: 978-3864909344

Im Thema widmen wir uns unseren Urlaubserlebnissen und was wir fotografisch dabei umsetzen konnten. Wir verzichten dafür auf unsere Auswahl an Fotogadgets. Gewohnt liefern wir aber zwei Bildbesprechungen, natürlich mit Aufnahmen aus unseren Urlauben.

Nächstes mal dann wieder mit gewohnter Episodenstruktur, einem echten Wissensthema und zwei Equipment-Picks.

RSP014 – Unter den Wolken…

RSP014

Salke hat es endlich geschafft den Dream Star Filter zu testen und war wiede rin Brandenburg unterwegs um die Milchstraße zu fotografieren.

Im Thema widmen wir uns heute ganz dem Himmel. Wie kann er aussehen? Was kann man mit verschiedenen Situationen anfangen?

RSP013 – Bokeh im Portrait

RSP013

Tim war in New York und Salke bringt seine Projekte nicht vorwärts. Im Thema geht es heute um das Bokeh. Darüber könnte man Stunden sprechen, wir nehmen uns 30 Minuten.

RSP012 – Vordergrund macht Bild gesund

RSP012

Wir reden über anfangs über Planlosigkeit bei der Fotografie und widmen uns anschließend mal wieder einem gestalterischen Thema: Die Zerlegung des Bildes in Vorder- Mittel- und Hintergrund.

RSP011 – Du musst deine Kamera Canon

RSP011

Eingangs berichtet Tim von neuen APS-C Kameras von Canon, die nun mit der R7 auch ein spiegelloses Flaggschiff mit APS-C Sensor am Start haben. Es folgt ein kurzer Abriss zur Hochzeitsfotografie und warum das zwar lukrativ, aber auch stressig und kreativ ermüdend ist.

Salke berichtet von einer neuartigen Astro-Nachführung, der Benro Polaris

Im Hauptthema beschäftigen wir uns mit Stacking-Techniken. Mit einer kann man durchgehend scharfe Bilder errechnen für Landschafts- oder Makro-Aufnahmen. Mit der anderen reduziert man das Rauschen bei Aufnahmen mit hoher ISO.

RSP010 – Der Kugeltopf

RSP010

Es gibt nicht viel Neues zu berichten, aber Salke war immerhin mal wieder shoppen und hat sich den Kase Dream Star Filter gegönnt. Taugt was? Wird sich zeigen!

Im Hauptthema sprechen wir heute über verschiedene Stativköpfe. Was gibt es noch außer dem Standardkugelkopf und was davon braucht man wirklich und wofür?

RSP009 – Faustregeln, was ist dran?

RSP009

Salke hat wieder einmal Grund zum Feiern, da das Wetter beim letzten Vollmond sehr gut mitgespielt hat und 3 starke und völlig unterschiedliche Vollmondbilder enstanden sind, die bereits alle auf unserem Instagramaccount bestaunt werden können. Dafür lief’s bei der Milchstraße nicht so gut im April.

Im Hauptthema nehmen wir uns ein paar Binsenweisheiten vor. Faustregeln, die wir auf Wahrheitsgehalt checken und unsere Erfahrungen damit schildern.