RSP013 – Bokeh im Portrait

RSP013

Tim war in New York und Salke bringt seine Projekte nicht vorwärts. Im Thema geht es heute um das Bokeh. Darüber könnte man Stunden sprechen, wir nehmen uns 30 Minuten.

RSP010 – Der Kugeltopf

RSP010

Es gibt nicht viel Neues zu berichten, aber Salke war immerhin mal wieder shoppen und hat sich den Kase Dream Star Filter gegönnt. Taugt was? Wird sich zeigen!

Im Hauptthema sprechen wir heute über verschiedene Stativköpfe. Was gibt es noch außer dem Standardkugelkopf und was davon braucht man wirklich und wofür?

RSP009 – Faustregeln, was ist dran?

RSP009

Salke hat wieder einmal Grund zum Feiern, da das Wetter beim letzten Vollmond sehr gut mitgespielt hat und 3 starke und völlig unterschiedliche Vollmondbilder enstanden sind, die bereits alle auf unserem Instagramaccount bestaunt werden können. Dafür lief’s bei der Milchstraße nicht so gut im April.

Im Hauptthema nehmen wir uns ein paar Binsenweisheiten vor. Faustregeln, die wir auf Wahrheitsgehalt checken und unsere Erfahrungen damit schildern.

RSP008 – Erdunklungsgefahr

RSP008

Salke ist happy, weil er neue Fotografen in Berlin kennengelernt hat und hat Spannendes in Brandenburgs Windparks erlebte.

Im Hauptthema sprechen wir über die Vorgehensweise, wenn man sich ein neues Objektiv zulegen möchte. Ist „Ist Teuer – Muss gut sein“ wirklich ein Universalmittel?

RSP007 – Haidawitzka…

RSP007

Zu Beginn reicht Tim einige Infos nach aus RSP006. Salke freut sich, dass es neue, lichtstarke (U)WW Objektive gibt und dass der 3rd party Objektivmarkt neuen Schwung bekommt.

Das Thema dieser Episode lautet „Blendensterne“. Wie entstehen sie, welche Ausprägung können sie haben und wie kann man sie gestalterisch nutzen?

RSP005 – Die Pest der Bildbearbeitung

RSP Folge 005

Die Milchstraßensaison ist offiziell wiedereröffnet und Salke kann endlich seine Nachführung testen nachdem er entnervt die Canon-Website besucht hat. Tim reicht wichtige Infos nach zum EF-RF-Adapter aus der letzten Episode.

Im Thema widmen wir uns der Funktion zum Himmeltauschen. Nur eine Spielerei oder doch ein nützliches Werkzeug?